Geschehen

40 Jahre amerikanische Kunst in Florenz

Amerikanische Kunst 1961 - 2001 • Die Sammlungen des Walker Art Center • Von Andy Warhol bis Kara Walker

Bis zum 29. August - Palazzo Strozzi



Eine große Ausstellung, die die moderne Kunst aus den Vereinigten Staaten von Amerika mit über 80 Werken von 53 Künstlern feiert, von Andy Warhol bis Kara Walker.

Die Ausstellung stellt eine außergewöhnliche Reise durch kultige Werke dar, die von der facettenreichen amerikanischen künstlerischen Tätigkeit zwischen zwei entscheidenden historischen Momenten zeugen: dem Beginn des Vietnamkriegs und dem Angriff vom 11. September 2001.


Von Pop Art bis Minimalismus, von Conceptual Art bis Pictures Generation, bis hin zu den neuesten Forschungen der 90er und 00er Jahre bietet der Palazzo Strozzi dank der Zusammenarbeit mit dem Walker Art Center in Minneapolis eine beispiellose Neuinterpretation einer vierzigjährigen Geschichte durch die Aufarbeitung von Themen wie der Entwicklung der Konsumgesellschaft, der Verschmelzung der Künstedem Feminismus,dem Kampf um Bürgerrechte.


Nicht nur das: Lassen Sie sich bei Ihrer Ankunft auf der Piazza Strozzi von der unglaublichen site specific Installation La Ferita (Die Wunde) des französischen Streetart-Künstlers JR überraschen, einem der berühmtesten zeitgenössischen Künstler dieser Welt: Eine Schwarz-Weiß-Anamorphose die einlädt, über die Barrierefreiheit von Kulturstätten in Zeiten von COVID-19 nachzudenken.


Auf keinen Fall zu versäumen!


OPEN AIR, OPEN ART


Ähnliche Entdeckungen | Geschehen